VR macht Schule

VR macht Schule ist ein Programm, bei dem sich die Schüler mit dem  VR-Medium auseinandersetzen. «VR macht Schule» ist Teil der kantonalen Schul-Kultur Programme.

Es sind wahlweise eine Doppellektion / drei Lektionen oder ein Ganztagsangebot möglich.

​​

VR erleben - Die Schüler bekommen die Gelegenheit VR-Filme mit VR- Brillen anzuschauen. Wir reflektieren die Wirkungen.

Wohin geht die Reise? In welche Richtung geht VR? Die Schüler setzen sich kritisch mit der Entwicklung von Virtual Reality auseinander.

​​

In einer dritten Lektion liegt der Fokus auf dem eigenen kreativen Schaffen der Schüler, indem sie sich eine eigene virtuelle Umgebung gestalten.

In einem Ganztagsprogramm werden wir zusatzlich einen VR-Film erstellen. Wir gehen auf technische Besonderheiten und auf das Storytelling ein.

VR macht Schule wird in den folgenden Kantonen gefördert:

SCHUKU-LU-mT.png
Logo_KmS_40mm_SW.png
SL_KtBE_Kultur_d_4f.jpg