Rückkehr nach Bondo

Bondo ist ein kleines Bündner Bergdorf unweit der italienischen Grenze. Es liegt aber ganze zwei anspruchsvolle Autostunden von der Kantonshauptstadt Chur entfernt. Dennoch, Bondo ist ein Stück vom Kanton Graubünden und Teil der Schweiz.

Das kleine Dorf am Piz Cengalo hatte ein schweres Los. Im August 2017 wurde es von einer Schlammlawine überrollt. Innert wenigen Minuten hat sich das Schicksal der Bewohner schlagartig verändert. Viele Häuser wurden zerstört, alle Bewohner wurden für einige Tage evakuiert.

 

Am Tag nach der Evakuierung der Bevölkerung begleiteten wir Michele Marazzi. Er war Vorarbeiter in der Sägerei, die von den Murgängen schwer getroffen wurde.

Ein Jahr danach haben wir das Dorf auf dem Weg zur Normalität nochmals besucht und die Menschen von damals angetroffen.

 

Hier gibt es einen Vorgeschmack auf den VR-Film mit einem Teaser.

Die VR-Reportage «Rückkehr nach Bondo» wurde 2018 über Blick VR publiziert.

Vorgeführt wurde der Beitrag 2018 am Shnit international Filmfestival in Bern und am Gässli Filmfestival in Basel.

Publikation

Vorführung in der Stadtbibliothek Chur

Zusammen mit der Stadtbibliothek Chur haben wir den Besuchern angeboten, mit VR sich in die Geschichte über den verherenden Bergsturz in Bondo einzutauchen.

TV Südostschweiz hat darüber berichtet und die Reaktionen des Publikums eingefangen.

Schäful Belalp in Virtual Reality

Die «Schäful» ist seit vielen Generationen im Oberwallis ein fester Bestandteil der Bevölkerung. Im letzten Wochenende im August werden die Schafe, welche im Aletschgebiet bei über 2`000 m ü.M zwei Monate den Sommer verbringen konnten, auf die Belalp getrieben. 

Über die «Schäful» ist eine VR-Reportage entstanden, welche den Betrachter mitten in die atemberaubende Landschaft versetzt. Der Film setzt die Schwarznasenschafe in den Mittelpunkt. Er porträtiert ebenso Arbeit der Schäfer, für welche die dreitägige Wanderung mit den Schafen ein anspruchsvoller Akt ist. Im VR-Film wird der Betrachter auch in die Thematik Gletscherschmelze herangeführt. Der Betrachter wird in das Jahr 1850 versetzt und erlebt den grossen Aletschgletscher in seiner damaligen Grösse.

​​

Die VR-Reportage «Schäful» wurde 2018 auf Blick VR publiziert.  

Publikation