Kino im Kino

Das City Pub ist eine geräumige Bar im ehemaligen Kino City an der Arbergergasse 30. Das spezielle Interieur, verschiedene eingebaute Nischen, wie beispielsweise eine Sauna, macht es zu einem ganz besonderen Ort in Bern.
 

Als Rahmenprogramm parallel zum Barbetrieb haben wir Premierevorführungen von der VR-Produktion «Attila» durchgeführt. 

Der Virtual Reality-Film «Attila» handelt von einem Berner Strassenmusiker und ist ein dokumentarisches, essayistisches VR-Erlebnis, das 2019 produziert wurde. 

 

Mit «Kino im Kino» haben wir an einem traditionellen Ort, der geprägt vom Medium auf der Leinwand ist, mit VR erstmals ein neues Medium eingeführt. Der lokale Kontext des Filmthemas wurde hierbei bewusst gewählt.

VR im Loebschaufenster

Vom 29. Oktober bis zum 2. November 2019 fand die Finissage des Shnit international Filmfestival statt. Für ein kleines, ausgewähltes Publikum fand im Showroom des Loebschaufensters die Vorführung von premierten Kurzfilmen statt.

Ebenso wurden mit Virtual Reality Impressionen der Shnit Playgrounds vorgeführt. Ein Highlight im wohl bekanntesten Schaufenster der Schweiz.

VR für alle - in der Bibliothek

Die Besucher der Stadtbibliothek Thun durften an Workshops die immersive Welt von Virtual Reality kennenlernen. Verschiedene Geräte und Inhalte konnten hierbei erlebbar werden.


Die Bibliothek eignet sich als Labor oder Experimentierfeld für neue Technologien und Medien bestens. Neue Medienformate sollen hier für eine breite Masse greifbar und erlebbar werden. 

Shnit Worldwide Shortfilmfestival - vernetzt mit VR

Am Shnit Worldwide Shortfilmfestival vom 18. bis 28. Oktober 2018 konnten die Besucher in die weit entfernten Playgrounds eintauchen.

Virtual Reality ist ein ideales Medium zum Vernetzen von Orten und Räumen - sowohl dokumentarisch, als auch in Echtzeit.

Leere Kirche - Freiraum verändert Perspektiven

Unter dem Leitsatz "Freiraum verändert Perspektiven" durften die Besucher der reformierten Kirche Bülach  mit Virtual Reality kirchliche Räume neuartig erfahren.