Aktivierung

und Pflege

Wir führen zusammen mit AktivierungstherapeutInnen Projekte durch, in denen die Anwendung von VR einen Mehrwert in die therapeutischen Arbeit mit betagten und demenzerkrankten Menschen bringt.
Die Auswahl und Erstellung von Filmen, welche einen Bezug zu den individuellen Biografien herstellen, ist hierbei von grosser Bedeutung. Insbesondere den emotionalen Bezug zu vertrauten Orten erneut zu verknüpfen.

Virtuelle Ausflüge

in der Innerschweiz

In Zusammenarbeit mit mehreren Pflegeheimen in der Innerschweiz werden die Bewohner an VR-Sitzungen geliebte Orte ihrer Region wieder aufsuchen können. Darunter sind beispielsweise Ausflüge auf den Pilatus, Stanserhorn, Rigi oder in den Tierpark Goldau.

Die Albert Koechlin Stiftung unterstützt unser Projekt «Noch einmal auf den Pilatus».

Hierzu gibt es einen Artikel in der Luzerner Zeitung